urbandoo – Dein Schutzschild in Loopform

Heute möchte ich die Gelegenheit nutzen, euch unser Projekt urbandoo vorzustellen, mit dem wir nun seit Dezember 2019 auf dem Markt sind. Feinstaub, Bakterien, Pollen und Sporen haben einen wesentlichen, negativen Einfluss auf die Gesundheit der Menschen. Besonders Kinder und Menschen mit einem geschwächten Immunsystem sind den Belastungen in der Atemluft schutzlos ausgeliefert.

Mit dem urbandoo – deinem Schutzschild in Loopform – haben wir uns diesem Thema angenommen und eine innovative und alltagstaugliche Alternative zu handelsüblichen Einweg-Atemschutzmasken entwickelt. Der urbandoo besteht aus einer Außenhaut aus Bio- und Recycling-Baumwolle und besitzt im Inneren einen Filter der Schutzklasse FFP3, der in der Lage ist, Feinstaub, Bakterien, Pollen und Sporen aus der Atemluft fernzuhalten und damit die Gesundheit zu schützen.

Der urbandoo ist in den Größen XS bis L für Kinder und Erwachsene sowie in acht verschiedenen Designs erhältlich. Produziert wird der urbandoo nachhaltig und regional zu 100% in Deutschland.

Wenn ihr mehr über das Projekt erfahren möchtet, könnt ihr euch auf unserer Webseite über alles weitere Informieren und euch in unserem Shop umschauen.

Hamburg im Nebel

Um den Jahreswechsel waren wir einige Male in Hamburg an den Landungsbrücken unterwegs und ich konnte dank Nebel ein paar schöne Fotos aufnehmen. Dabei hatte ich die X100F und die X-T2 mit dem XF10-24 F4.

Fujifilm Überblick Q4/2019

Fast vier Monate hatte ich aufgrund des Umzugs und anderen Projekten kaum Zeit, mich mit den eigentlichen Themen für meinen Blog zu beschäftigen. Nun ist es endlich an der Zeit, mal einen kleinen Überblick zu geben, was sich aus meiner Sicht und natürlich aus der Sicht der Experten im Fujifilm-Universum tut. Es war ja bislang schon ein Jahr voller Ankündigungen und neuer Produkte und am Horizont warten schon die möglichen Nachfolger der X-T3, X-H1 und der X100F.

Weiterlesen „Fujifilm Überblick Q4/2019“

Plötzlich ist schon wieder Herbst!

Ein aufregendes Jahr liegt hinter und mit dem Umzug nach Hamburg, einem neuen Job hier in der Hansestadt und allerhand anderen spannenden Projekten! Ein ganz wichtiges davon werden wir euch in Kürze vorstellen und bis dahin dürft ihr gerne schon auf Instagram (@urbandoo) oder Facebook (UrbandooNET) eure Neugier befriedigen! Um die Wartezeit ein klein wenig zu überbrücken gibt es erstmal ein paar Fotos aus den letzten, herbstlichen Wochen hier aus Hamburg und zum Teil aus Heidelberg.

Fujifilm x-Pro3 – Perfekt. Aber nicht für Jeden.

Die Fujifilm x-Pro3 wurde meiner Erinnerung nach Ende September das erste Mal mit den ersten Details zum Konzept der Öffentlichkeit angekündigt. Damals war schon klar, dass man einige tiefgreifende Änderungen an dem bestehenden Konzept der x-Pro2 vornehmen wird. Heute, drei Tage nach der offiziellen Vorstellung der Kamera ist ein guter Zeitpunkt, um die einzelnen Themen aus meiner ganz persönlichen Sicht mal durchzugehen.

Fuji x-Pro 3 (Quelle Fujifilm)
Weiterlesen „Fujifilm x-Pro3 – Perfekt. Aber nicht für Jeden.“

Moin Hamburg! Ein Lebenszeichen.

Die letzte Zeit ist es hier auf dem Blog sehr ruhig geworden und ich möchte euch dazu gerne kurz eine Erklärung und ein Versprechen nachreichen: Wir sind in den letzten Monaten und Wochen schrittweise nach Hamburg umgezogen und da war dementsprechend eine Menge zu erledigen. Wir richten uns gerade im neuen Zuhause ein und freuen uns auf die neue Stadt und die neue Umgebung!

Verbunden mit der Erklärung aus Hamburg kommt auch gleich das Versprechen: Ich möchte in Zukunft wieder mehr Bloggen und mich dabei wieder der Fotografie – vor allem in Verbindung mit Fujifilm widmen dazu aber auch einige Informationen zu urbandoo mit euch teilen, einem Projekt welches ich gerade mit meiner lieben Frau in Angriff nehme.

Ich freue mich sehr auf den neuen Lebensabschnitt in Hamburg und auf die Arbeit an meinem Blog! In der kommenden Woche könnte es schon mit den ersten, genaueren Informationen zur Fuji x-Pro3 losgehen!

Porträt-Fotografie mit dem Fuji XF 56 und X-T2

Wenn ich beim Fotografieren mit einer Sache schon immer größere Schwierigkeiten hatte, dann ist es definitiv die Porträt-Fotografie. Irgendwie war der Bildaufbau immer verbesserungswürdig oder ich habe die Lichtverhältnisse nicht so richtig hinbekommen. Mein Schwerpunkt liegt einfach in der Street-Fotografie. Trotzdem habe ich diese Woche die Chance genutzt, das gute Licht abgepasst und eine sehr gute Freundin mitgeschleppt. Man soll ja nie aufgeben, oder?

Weiterlesen „Porträt-Fotografie mit dem Fuji XF 56 und X-T2“

Fujifilm X-Pro3 – Nachfolger der X-Pro2 im Oktober?

Foto: Flickr (kongjak1)

Wer mir hier folgt weiß, dass ich ein großer Freund der Rangefinder-Kameras wie z.B. der Fujifilm X-Pro2 bin. Auch meine Fuji X100F und meine erste Fuji, eine X-E3 entsprachen diesem Ansatz. Schon lange schiele ich zur X-Pro2 und denke darüber nach, meine X-T2 aufzugeben und auch bei der Hauptkamera umzusteigen. Lediglich der über allem schwebende Nachfolger – vermutlich die Fuji X-Pro3 hält mich von dieser Entscheidung ab. Der geeignete Zeitpunkt für eine Analyse und ein paar Spekulationen.

Weiterlesen „Fujifilm X-Pro3 – Nachfolger der X-Pro2 im Oktober?“

Nachfolger der Fuji X100F – X100V mit neuem Objektiv

Das Netz ist voll mit Spekulationen zum Nachfolger der Fuji X100F. Beim Namen kann man nur raten – mögliche Kandidaten sind Fuji X100G, X100V oder X200. Viel wichtiger aber als der Name ist das wann und wie. Die Gerüchte verdichten sich schon seit längerem, dass ein Nachfolger der X100F nicht mehr im Jahr 2019 sondern erst 2020 das Licht der Welt erblicken wird. Vermutlich möchte Fuji vorab noch das Topmodell x-Pro2 auf die neue Sensor- und Prozessortechnologie heben und damit die Fuji x-Pro3 veröffentlichen. Die großen Rabatte auf die x-Pro2 sprechen eindeutig dafür.

Weiterlesen „Nachfolger der Fuji X100F – X100V mit neuem Objektiv“

Fuji XF 10-24 F4 R OIS: Weitwinkel im Praxistest

Fuji XF 10-24 Dresden

Wer meine Seite und meine Fotos verfolgt, der hat sicher schon lange gemerkt, dass ich sehr viel und gerne auf Reisen Fotografiere. Mit der X100F habe ich eigentlich immer eine Kamera dabei, die mir mit der Brennweite von 23MM oftmals zu eng abbildet. Mit dem Fuji XF 10-24 F4 unternehme ich jetzt den Versuch, ob ich mit einem Ultra-Weitwinkel zurecht komme und ob sich das zusätzliche Gewicht in der Tasche in der Praxis rentiert. Konkrete Vergleiche möchte ich zudem zwischen dem XF 10-24, dem XF 16 F1.4 und dem XF 18 F2 ziehen.

Weiterlesen „Fuji XF 10-24 F4 R OIS: Weitwinkel im Praxistest“

Test: Squarehood MKII für die Fuji X100F

Wenn man eine kompakte Kamera wie eine Fuji X100F einsetzt, dann spielt der Schutz der Technik eine ebenso große Rolle, wie die praktischen Aspekte einer Sonnenblende. Bereits seit einiger Zeit beschäftigt sich der in Neuseeland geborene Fotograf Thomas Mansell damit, eine praktische und gleichzeitig ästhetische Lösung zu entwickeln. Das Ergebnis gibt es mittlerweile als Squarehood MKI aus Kunststoff für alle Fuji X70 und X100 sowie als Squarehood MKII aus Metall, die besonders für die Fuji X100F entwickelt wurde.

Weiterlesen „Test: Squarehood MKII für die Fuji X100F“

Fuji X-H2 – Wann kommt der Nachfolger der X-H1?

Auch wenn ich von meiner Fuji X-T2 restlos begeistert bin, schiele ich immer wieder mit einem Auge auf den großen Bruder: Die im März 2018 erschienene Fuji X-H1. Die etwas größere Gestaltung des Gehäuses würde meinen großen Händen sehr entgegen kommen und der integrierte Bildstabilisator (IBIS) verspricht deutlich mehr Möglichkeiten bei langen Verschlusszeiten. Vor dem Hintergrund der Veröffentlichung von X-T3 und X-T30 ist es auch hier an der Zeit, einen Blick auf den möglichen Nachfolger Fuji X-H2 zu schauen und ein paar Gerüchte und Wünsche genauer unter die Lupe zu nehmen.

Weiterlesen „Fuji X-H2 – Wann kommt der Nachfolger der X-H1?“

Industriefotografie mit dem Fuji XF16 1.4

Wir hatten das große Glück, in der vergangenen Woche eine exklusive Führung bei einem potenziellen Zulieferer für Manomama wahrnehmen zu können. In der Textilfabrik von Candiani in Norditalien werden hochwertige Grundprodukte für die Herstellung von Jeans produziert. Diese einmalige Chance wollte ich aus zwei Gründen unbedingt nutzen: Zum Einen brauchte meine Frau dringend gute Bilder für den Beitrag in ihrem Blog und zum Zweiten wollte ich unbedingt das Fuji XF16 1.4 im Bereich der Industriefotografie ausprobieren – insbesondere bei vorhandener, künstlicher Beleuchtung.

Weiterlesen „Industriefotografie mit dem Fuji XF16 1.4“

Eine Woche Nikon Z6. Eine Alternative?

Wer hier mitliest, der weiss genau, dass ich mich in der Fotografie voll und ganz dem Fuji-Universum angeschlossen habe. Fuji hat für mich mit der X-Serie ein System geschaffen, dass mich immer wieder zum Fotografieren verleitet. Es ist kein Werkzeug, es ist ein alltäglicher Begleiter geworden.

Auch heute noch zählt Fuji eher zu einer Randgruppe, wenn man die reinen Marktanteile ansieht. Die großen Blöcke teilen sich seit Jahren Canon, Nikon und spätestens seit der A6000 und der A7 auch Sony. Gerade bei den Systemkameras haben wir vor allem Sony zu verdanken, dass diese Technologie es nach vorne geschafft hat. Was ich in einer Woche über die Nikon Z6 gelernt habe, erfahrt in diesem Artikel!

Weiterlesen „Eine Woche Nikon Z6. Eine Alternative?“